Turnaroundmanager • Krisen-Mentor • Rechtsanwalt

Wenn Sie mich vorab identifizieren und von Namensgleichen unterscheiden wollen, hier einige Stichworte:

Norbert Landwehr, Rechtsanwalt, Bonn.

Begründete als Sanierungsmanager die "Struktur (&) Management"-Gruppe, Köln. Schrieb aus langjähriger Management-Erfahrung mit Peter Faulhaber "Turnaround-Management in der Praxis" über Turnaroundanalysen, Turnaroundkonzepte, Frühwarnung, Krisenmanagement, Interimsmanagement, Sanierung und Mergers & Acquisitions.

Als Anwalt (Landwehr & Kollegen; Landwehr, Himmelsbach & Kollegen; 2006 übertragen auf Himmelsbach, Achsnick & Kollegen, Köln) sowie Treuhänder und Aufsichtsrat spezialisiert auf Restrukturierungen, Krisenbewältigung, M&A-Transaktionen, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Kreditversicherungs-Sicherheiten und Bankenpools.

Seit 2007 in ausgesuchten Fällen Aufsichts-/Beirat, Management-Mentor, Verhandlungsführer in Krisen, meist im Spannungsfeld von Mittelständlern, Banken, Kreditversicherungen und Factoringinstituten sowie bei strukturierten Finanzierungen.

gutes Turnaround-Management bringt Stress und Expansion

Nicht immer entsprechen Konjunktur- und Branchenentwicklung oder die Interessen der wechselnden Beteiligten und ihr Verhalten den Prognosen. Offener oder verdeckter Widerstand von Gesellschaftern, Eigeninteressen im Personal oder bei Banken - oft ist es unmöglich, alle Beteiligten zu koordinieren. Eine Niederlegung des Mandats - die sauberste Lösung - ist schwierig, wenn sie die Insolvenz des ansonsten rettungswürdigen Unternehmens auslösen könnte. Kompromisse sollen auch die letzte Chance wahren und vermögen es manchmal doch nicht. Unsere Gratwanderung zwischen kritisierter Härte und respektierter Klarheit unserer Linie war ebenso schwierig wie der Umgang mit unvermeidbaren Fehlschlägen. Selbst dann wurden unsere gründlichen Unternehmensanalysen und straffen Sanierungskonzepte von qualifizierten Insolvenzverwaltern gerne für eine optimierte Fortführung und Schadensminderung zugunsten aller Beteiligten genutzt. Hinzu kam die große Mehrzahl unserer nachweisbaren Erfolge.

Unsere Erfolgsstatistik war beachtlich; unser Renommee hielt dem großer Beratungsgesellschaften problemlos stand. Und unsere Teams waren stolz auf die Leistung, die wir gemeinsam vollbrachten und die Erfolge, die wir für unsere Klienten erzielten. Das uns anvertraute Unternehmen, seine Arbeitsplätze, seine Substanz in Wissen, Organisation, materiellen Gütern, die legitimen Interessen seiner Stakeholder vom Inhaber über Banken bis zum Lieferanten - die Verantwortung für alles das hielt uns in Atem, oft Tag und Nacht. Der Erfolg gab uns aber auch die Möglichkeit, sozial und karitativ in Deutschland, in Bosnien und anderswo helfen zu können, was mir besonders am Herzen lag.

Und unvermeidlich expandierten wir - von der Zentrale in Köln zu Büros und Tochterunternehmen in Zürich, Wien, München und Warschau. Das Auslandsgeschäft übernahm die Struktur & Management AG mit Büros in Zürich und Wien; Transaction & Management übernahm Mergers- & Acquisitions-Aufträge und kooperierte mit der Anwaltskanzlei bei distressed loan-Transaktionen und anderen "distressed"-Aufgaben, so der Kapitalisierung treuhänderisch zur Sanierung übernommener Unternehmen.

Sie befinden sich hier: homedetails ⁄ gutes Turnaround-Management bringt Stress und Expansion
© 2006 Norbert Landwehr